Deutschland

81,3

Bevölkerung
x Mio.

84%

Internet Nutzer

0,5%

Wirtschaftswachstum 

€39.500

Kaufkraft

€64

Deutscher Warenkorbwert
im Durchschnitt

Online Marketing in Deutschland

Deutschland ist unbestreitbar ein attraktiver Markt für verschiedene online Unternehmen. Die Deutschen shoppen gerne und viel online – deswegen, und wegen der großen Anzahl deutschsprachiger Konsumenten, gibt es viele spezifische Plattformen und deutsche Richtlinien für den Online-Handel. Auch wenn die kulturellen Unterschiede zwischen anderen europäischen Märkten und Deutschland auf den ersten Blick nicht besonders groß erscheinen, sollten Sie sich nicht täuschen lassen: Die Deutschen Kunden haben hohe Ansprüche wenn es um online Aktivitäten geht und sind den Nachbarländern nicht in allem so ähnlich, wie es scheint.

DE

33%

aller Käufe werden durch allgemeine Online Stores abgewickelt

€951

Online Shopping
Ausgaben pro Jahr

#15

Ease
of Doing Business

44,5%

Facebook Reichweite

93%

Mobile Reichweite
unter 25 Jahren

Zahlungsmethoden

Die richtigen Zahlungsmethoden anzubieten kann einen wichtigen Beitrag zum Erfolg des Unternehmens haben: 72% der Deutschen gaben an, dass sie einen Kaufvorgang abbrechen würden, wenn die bevorzugte Zahlungsmethode nicht angeboten wird. 

Die beliebtesten Zahlungsmethoden in Deutschland:
1. Paypal (34%)
2. Rechnung (27%)
3. Lastschrift oder Kreditkarte (18%)
4. Direktzahlung übers Bankkonto (15%)
5. Nachnahme (3%)
6. Ratenzahlung (2%)

Quelle: Statista
 

Kulturelle Besonderheiten

Merkmale der deutschen Kultur spiegeln sich auch online wieder: Deutsche schätzen gute Qualität und Zuverlässigkeit; die korrekte Verwendung der Personalpronomen (Sie & Du) ist ebenso wichtig wie eine pünktliche Lieferung. Hochwertige Qualität wird nicht nur durch Kundenbewertungen gesichert sondern auch durch branchenspezifische Zertifikate.

Online Verhalten

Wegen der großen deutsch-sprachigen Bevölkerung und dem ausgeprägten Wettbewerb sind Deutsche Kunden daran gewöhnt, ihre online Aktivitäten auf Deutsch durchzuführen. Amazon.de ist einer der beliebtesten Onlineshops, gefolgt von Zalando und Otto. Es gibt ebenfalls ein deutsches Äquivalent von LinkedIn, ‘Xing’, das nicht vernachlässigt werden sollte. 

Tipp

In Deutschland ist es sehr wichtig, ein vollständiges Impressum auf jeder Webseite zu haben um rechtliche Konflikte zu vermeiden.