Italien

Zahlungsmethoden

Die beliebtesten Zahlungsmethoden bei Italienischen Kunden sind Kreditkarten; aber auch Paypal ist in den letzten Jahren immer beliebter geworden: während 2013 nur 12% den Service als ihre bevorzugte Zahlungsmethode angaben, waren es 2015 bereits 22% (Statista).

Die beliebtesten Zahlungsmethoden in Italien:
1. Visa (41%)
2. Mastercard (34%)
3. Paypal (22%)
4. American express (3%)

Kulturelle Besonderheiten

Die Italiener sind sehr stolz auf ihr Land und verbinden hochwertige Qualität mit dem Label ‘Made in Italy’. Es gibt jedoch große regionale Unterschiede, die sich in dem lokalen Dialekt, der Mentalität und Identität widerspiegeln. Um den Italienischen Konsumenten entgegenzukommen ist ein Angebot in ihrer eigenen Sprache entscheidend, sowie Kundenrezensionen, Bewertungstools und Referezen.

Online Verhalten

Selbst, wenn der E-commerce Bereich (noch) nicht so einen großen Marktanteil ausmacht wie in anderen europäischen Ländern, wächst der italienische online Markt schnell und stetig. Die Zahl der LinkedIn Mitglieder ist in Italien in den letzten Jahren rasant angestiegen und auch Branchen wie Tourismus und Mode-Einzelhandel verlagern sich immer mehr in den Online-Markt. Unter jungen Italienern sind die Nutzungsraten für Internetgebrauch und Mobil sogar höher als der Europäische Durchschnitt, was auf eine sehr vielversprechende und dynamische Zukunft des Italienischen Online-Marktes hinweist.